Tech Events

Die großen Tech Events sind Jahr für Jahr echte Publikumsmagneten und locken eine Menge von technikbegeisterten Besuchern an. Bereits im Vorfeld der Events wird stets heftig spekuliert, welche Innovationen von den großen Firmen gezeigt werden. Und für die Firmen schlägt während der Events dann die Stunde der Wahrheit, wie ihre neuen Produkte bei Handelskunden, Presse und natürlich den Endverbrauchern ankommen.

Wenn man an die großen Tech Events denkt, dann fällt einem an erster Stelle die CEBIT ein. Diese Messe, die jedes Jahr im März in Hannover stattfindet, gilt weltweit als das wichtigste Ereignis der digitalen Industrie. Unglaublich viele, nämlich über 4.200 Unternehmen beteiligen sich aktuell an dieser Show der digitalen Möglichkeiten, die bereits seit 1986 stattfindet. Seit wenigen Jahren findet parallel zur Cebit mit den “CeBIT Global Conferences”, ein hochkarätiges Konferenzprogramm statt.

In den USA findet jedes Jahr im Januar mit der CES (Consumer Electronics Show) ein weiteres der weltweit grössten Tech Events statt. Allerdings sind zu dieser Messe, anders wie zur CEBIT, keine Endkonsumenten zugelassen. D.h. nur Journalisten und Fachbesucher haben Zugang zu dieser Messe. Da die CES immer sehr früh im Jahr stattfindet, gilt sie stets als Maßstab dafür, in welche Richtung und wie erfolgreich das laufende Jahr für die Branche sein wird. Die meisten großen Innovationen der Unterhaltungselektronik wie der Videorecorder, CD-Player oder auch im Jahr 2006 der Blu-ray Player wurden erstmals auf der CES gezeigt. Dies verdeutlicht den großen Stellenwert dieses Events.

Aber auch in Fernost entwickeln sich verschiedene Shows zu echten Highlights im jährlichen Messekalender. Im Taipeh findet alljährlich im Juni die COMPUTEX statt, die als asiatischer Gegenpol zu CEBIT oder CES mehr und mehr an Bedeutung gewinnt. Auch hier dreht sich alles um die faszinierende Welt der Elektronikprodukte in den Bereichen Computer, Audio und Video. 36.000 internationale Einkäufer werden auf dieser größten asiatischen Messe für Unterhaltungselektronik gezählt.